Studienführer Medizin.

Und in fünf Jahren rette ich Menschenleben“ – Saskia Christ

Was ein Arzt macht, weiß jeder. Wie man einer wird, darum ranken sich viele Mythen. Heißt Medizin studieren wirklich, Tag und Nacht zu lernen? Der „Studienführer Medizin“ baut Vorurteile ab und berichtet humorvoll über den Mikrokosmos Medizinstudium.© Eden Books

Im „Studienführer Medizin“ beantwortet Saskia Christ alle Fragen, die angehenden Medizinstudenten unter den Nägeln brennen. Darunter ist auch die wohl dringendste Frage: Ist das Medizinstudium wirklich so schwierig, nervenaufreibend und anstrengend wie alle behaupten? Leider ja, gibt die Autorin zu. Doch das Studium sei auf jeden Fall auch ohne überirdischen IQ zu schaffen und vieles, was dir heute unmöglich erscheine, werde dir nach ein paar Semestern leicht fallen.

Viele Fragen und Mythen rund um das Medizinstudium werden in den ersten Kapiteln des Buches schnell aufgeklärt. Warum gibt es beispielsweise für Medizin einen so hohen NC? Was ist der Medizinertest und wo kannst du ihn ablegen?